Veranstaltungs-Tipp: Fachtagung Smart-Future-Living Bodensee am 24.11. in Konstanz!

SmartHome Symbolbild Vernetzung Smart Future Living Bodensee

In wie weit unterstützen zukünftige Technologien das Leben in SmartHomes?

Und wie können wir es schaffen, dass der Markt von der breiten Öffentlichkeit erkannt und erschlossen wird?

Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Fachtagung "Smart-Future-Living Bodensee", die gemeinsam von der Hochschule Konstanz mit der Züricher Hochschule für Angewandte Wissenschaften veranstaltet und von der Internationalen Bodensee Hochschule (IBH) unterstützt wird. Am 24. November treffen sich in Konstanz renommierte Vertreter/innen aus der Industrie und der Wissenschaft, aber auch Nachwuchswissenschaftler/innen und berichten vom aktuellen Wissenstand und konkreten Forschungsprojekten aus ihrer Disziplin. Ziel der Veranstaltung ist es, einen nachhaltigen Wissenstransfer über die Disziplinen und Grenzen hinweg anzustoßen. Denn dieser Wissenstransfer ist für die Veranstalter eine der Grundvoraussetzungen dafür, dass sich SmartHome Technologien in naher Zukunft durchsetzen. 

Grundgedanke der Konferenz ist, dass jede Disziplin schon heute für sich gesehen über die notwendigen Technologien verfügt, um einen angemessenen Ressourcenverbrauch in unserem täglichen Leben zu realisieren und dabei die Lebensqualität, zum Beispiel auch mit Lösungsansätzen aus dem Assisted Living, zu erhöhen.

Die Fachtagung soll dazu beitragen, dass persönliche Kontakte zu grenzüberschreitenden Folgeprojekten führen und interdisziplinär für eine zukunftsweisende Forschungsarbeit im Bodenseeraum stehen.

Zielgruppen der Tagung:

Der Besuch der Tagung Smart-Future-Living Bodensee ist für folgende Zielgruppen zu empfehlen:

Industrie, Handwerk, Baugenossenschaften, Fachplaner Pflegedienstleister, Krankenkassen, Sozialverbände, Öffentliche Verwaltung, Clusterinitiativen und Vereine, Forschung und Wissenschaft

Daten und Fakten
Datum: Freitag 24. November 2017
Uhrzeit: 10 - 18 Uhr
Ort: HTWG Konstanz, Raum L-007
Teilnahmegebühr: 30,00 EUR

Tagungsort / Anreise
HTWG Konstanz

Wissenschaftliche Leitung
Prof. Dr. Massimo Conti (Universita Politecnica delle Marche)
Prof. Dr. Natividad Martínez Madrid (Fachbereich Informatik, Hochschule Reutlingen)
Prof. Dr. Simone Orcioni (Universita Politecnica delle Marche)
Prof. Dr. Ralf Seepold (Fachbereich Informatik, HTWG)
Prof. Dr. Franz Baumgartner (Zürcher Hochschule ZHAW Schweiz, IEFE SoE)

Hier klicken für Programm und Anmeldung