Das Informationszentrum Lebensgerechtes Wohnen des Fördervereins bietet auf einer Ausstellungsfläche von 140 qm eine Vielzahl von Beispielen dazu, wie bestehender Wohnraum an die Bedürfnisse von Mensch in unterschiedlichen Lebenssituationen angepasst werden kann. Dazu gehören die Bedarfe von jungen und älteren Menschen, von Singles oder Familien. Wir zeigen Ihnen, wie sie das Leben zu Hause in allen Wohnbereichen komfortabler und sicherer machen und bestehende Barrieren abgebaut werden können.

Das Informationszentrum ist im Wohnpark-Harrogate der gemeinnützigen Bielefelder Wohnungsgesellschaft mbH angesiedelt. Hier sind alle Wohnungen barrierefrei gebaut nach DIN 18025 Teil 2 (keine Barrieren beim Zugang zur Wohnung, geräumige Gestaltung, Bewegungsfreiheit: Küche, Bad). Zusätzlich wurden behindertengerechte Wohnungen nach DIN 18025 Teil 1 (Rollstuhlfahrergerecht) errichtet. Unter fachkundiger Beratung präsentieren wir die Produkte und Leistungen von ca. 35 Ausstellern schwerpunktmäßig aus der Region. Wir legen großen Wert darauf, dass die Produkte bedarfsgerecht und ästhetisch ansprechend gestaltet sind. Die Besucherinnen und Besucher können alle Ausstattungsgegenstände ausprobieren und deren Nutzen und Wirksamkeit testen. Ihre Verbesserungsvorschläge werden aufgenommen und an die Aussteller weitergeleitet. Das Informationszentrum ist mit modernster Technik ausgestattet Die Möglichkeiten sind vielfältig und können ihren Bedürfnissen genau angepasst werden. Ein einziger Tastendruck ermöglicht zum Beispiel beim Verlassen oder Betreten der Wohnung: • das Ab- und Einschalten der Beleuchtung • das Abschalten potentiell gefährlicher Elektrogeräte wie z.b. Herd, Bügeleisen • eine Warnmeldung über unverschlossene Fenster oder Terrassentüren • das Regulieren der Heizung • das Schließen oder Öffnen von Rolläden und Jalousien • Ein- und Abschalten der Beleuchtung über Bewegungsmelder • Rauch- und Wasserstandsmelder, die den Notfall zusätzlich über Telefon, SMS oder eMail dem Bewohner, einer Vertrauensperson oder einer Rufzentrale melden • Bewegungsmelder und Fensterkontakte, die bei Abwesenheit Einbruchversuche über Telefon, SMS oder Email dem Bewohner, einer Vertrauensperson oder einer Rufzentrale melden. Auf unserer Internetseite www.lebensgerechtes-wohnen.de erhalten Sie unter dem Menüpunkt „Ausstellung“ eine Ansicht aller Räume des Informationszentrums und der hier ausgestellten Produkte Adresse und Öffnungszeiten

Kontakt:
Förderverein Lebensgerechtes Wohnen OWL e.V.
Harrogate Allee 2
D-33604 Bielefeld
Tel.: 0521-270 64 90
E-mail: info@lebensgerechtes-wohnen.de 

Öffnungszeiten:
Mittwoch 10.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag 16.00 - 18.00 Uhr und nach Vereinbarung 

Sie erreichen uns mit der Stadtbahnlinie 3 Richtung Stieghorst. Ausstieg an den Haltestellen: Hartlager Weg (zwei Minuten Fußweg in Fahrtrichtung) Sieker Endstation (fünf Minuten Fußweg Richtung Innenstadt)

Homepage: www.lebensgerechtes-wohnen.de

Zurück