Zum Inhalt springen

Sie sind hier:

Online-Expertenrunde
, 17:00 , 19:30

27. SmartHome NRW Expertenrunde in Kooperation mit eco – Verband der Internetwirtschaft e.V.

iCal

FOKUSTHEMA:

Bedienung von SmartHome-Systemen

- Konzepte, Erfolgsrezepte und Lösungen für User Interfaces (UIs) in SmartHomes -

Ob am Arbeitsplatz, im öffentlichen Raum, beim Autofahren und im häuslichen Umfeld – zunehmenden interagieren wir mit komplexen technischen Systemen. Daher wird die Frage immer wichtiger, ob der Dialog zwischen Mensch und Technik gelingt. Nur wenn die Frage mit ja beantwortet werden kann, ist eine hohe Akzeptanz der Anwender und Kunden und damit die volle Ausschöpfung des Nutzens der Technik wahrscheinlich. Gleichzeitig fördert dies die Vermarktungschancen und die Verbreitung dieser Systeme in der Praxis.

Die Frage ist nur: was zeichnet optimale User-Interfaces (UIs) aus und wie realisiert und nutzt man sie? Welche Prinzipien, Konzepte und Erfolgssicherungsmethoden gibt es? Welche konkreten Best-Practice-Beispiele sind wirklich interessant und in den verschiedenen Smart-Home-Technik- und Anwendungssegmenten für die Zukunft chancenreich?

Auf diese Fragen will die 27. SmartHomeNRW-Expertenrunde mit Vorträgen anerkannter und erfahrener Experten Antworten geben. Anschließend sollen dann in einer Podiumsrunde offen gebliebene Aspekte diskutiert werden.

Seien Sie dabei, Sie sind herzlich eingeladen ! Alle Teilnehmer erhalten nach der Veranstaltung einen Link zum Kurzprotokoll und zu den Vortragsdokumenten. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung per E-Mail ist aber unbedingt erforderlich (s. unten und Einladungs-E-Mail).


ANMELDUNG und ZUGANG zur online-Veranstaltung

Anmeldungen unter ksc@smarthome-deutschland.de bitte spätestens bis zum 1.12.2021

WICHTIG: Die angemeldeten Teilnehmer erhalten rechtzeitig den Registrierungs-Link mit der Teilnahmebestätigung per E-Mail. Nach erfolgter Registrierung bekommen die Teilnehmer automatisch den Zugangslink zur Veranstaltung.

Gastgeber und Gesamt-Organisation:
SmartHome-Initiative Deutschland e.V./ Landesgruppe NRW

Kontakt beim Koopertionspartner
Tatjana Hein, eco – Verband der Internetwirtschaft e.V.
Email: tatjana.hein@eco.de Web:
https://www.eco.de/ 

Kontakt SmartHome Initiative Deutschland e.V. / Landesgruppe NRW:
Klaus Scherer, Leiter der Landesgruppe NRW (SmartHomeNRW)
Email: ksc@smarthome-deutschland.de
Mobil: +49 171–9709633
Web: www.smarthome-deutschland.de 


Programm

17:00– 17:30 Uhr:
TOP-1 Begrüßung durch SmartHome Initiative Deutschland / NRW Infos zu SmartHome-Deutschland inkl. NRW und Sicht von SmartHomeNRW auf das Fokusthema Klaus Scherer; Leiter Landesgruppe NRW in der SmartHome Initiative Deutschland e.V. (SmartHomeNRW)

17:30 – 18:00 Uhr
TOP-2 Touch-Screen und Co. – der Standard der SmartHome-Bedienung !? Vortrag von Frank Kreif, Geschäftsführer plugged media GmbH mit der Zeitschrift Smart Homes, Düsseldorf; kreif@pluggedmedia.de; www.pluggedmedia.de

Neben dem klassischen Schalter oder Taster sind Touchscreens die häufigsten und beliebtesten Bedienmöglichkeiten im Smart Home. Doch der berührungsempfindliche Bildschirm alleine reicht nicht aus, die Nutzerführung des Systems ist entscheidend. Bei der Umsetzung gibt es zahllose, teils verwirrende, Wege. Ein Blick auf den Status Quo der Konzepte und Produkte.

18:00 – 18.30 Uhr
TOP-3 Mit dem SmartHome sprechen – Alternative oder Zukunftslösung ? Vortrag von Detlev Artelt; Geschäftsführer AIXVOX GmbH, Aachen; da@aixvox.net; aixvox.com, Fachbuchautor der „Voice Compass“-Reihe und Experte für Online-Arbeit beim eco - Verband der Internetwirtschaft e.V.

Sprechen ist viel schneller als Tippen. Komplexe Befehle für Raumund Gebäudesysteme oder Gerätetypen lassen sich per Sprache rasch absetzen. Die Kerntechnologie der Spracherkennung ist ausgereift und lässt sich mit passenden Mikrophonen und Eingabegeräten in nahezu 4 jeder Anwendungslage nutzen. Die Vielzahl der angebotenen Sprachassistenten ermöglichen praktisch alle eine Bedienung von SmartHomes per Sprache. Aber Fragen bleiben, z.B. - Sind Sprachassistenten nur per Cloud realisierbar ? - Können die Nutzerdaten auch sicher innerhalb des SmartHome- Systems bleiben?

18:30 – 19:00 Uhr
TOP-4 Cleveres Bedienkonzept – das Chamäleon im SmartHome ! Vortrag von Raphaer Tkacz, Customer Experience Manager; ALBRECHT JUNG GmbH & CO. KG; Schalksmühle; r.tkacz@jung.de; www.jung.de

Ein cleveres Bedienkonzept eines smarten Wohnobjektes ist wie ein Chamäleon, das in der Lage ist, sich im Verlauf des Lebenszyklus einer Wohnimmobilie optimal anzupassen. Und das möglichst an der Wand oder per App in einem mobilen Gerät, ohne teure und aufwändige Umbauten - stets im Sinne der Bewohner und der veränderten Bedürfnisse zum Wohnen, Arbeiten oder gar wegen eines langen Aufenthalts im Wohnbereich durch Krankheit oder Pflege bedingt. Die entscheidende Frage ist: worauf kommt es im Kern bei der Kommunikation der Nutzer mit SmartHome-Systemen an?

19:00 – 19:30 Uhr
TOP-5 Digitales Podium: Diskussionsrunde der Experten/Referenten mit den Teilnehmern
Moderation: Klaus Scherer

ENDE ca. 19:30 Uhr

Zurück zum Seitenanfang